• Header 10
  • Header 12
  • Header 13
  • Header 18

AMBULANTE CHIRURGIE

IN UNSEREM MODERNEN OP-ZENTRUM

Jährlich über 5.000 Eingriffe

Jährlich über 5.000 Eingriffe Das OP-Zentrum im MVZ München-Ottobrunn wurde 2006 nach den neuesten technischen und medizinischen Gesichtspunkten konzipiert und eingerichtet. Wir verfügen über zwei voll- klimatisierte OP-Räume und zwei Aufwachräume mit ent- sprechender Einrichtung für die postoperative Phase. Auch wenn Sie nur wenige Stunden bei uns sind, ist es uns wichtig, dass Sie sich wohl fühlen - und das werden Sie spüren, wenn Sie unsere Räumlichkeiten betreten.
Das Fachärzteteam des MVZ ist auf ambulante Operationen spezialisiert. Ca. 5.000 Eingriffe mit örtlicher Betäubung oder in Narkose werden hier alljährlich vorgenommen. An unseren ambulanten Operationstagen (Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) ist unsere Anästhesistin in der Praxis und führt die Narkosen durch.
Die Patientenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Und so wurde das MVZ München-Ottobrunn im Qualitätsprogramm für "Ausgezeichnete Patientenversorgung" ausgezeichnet und erhielt zudem das Zertifikat für Qualitätssicherung "Ambulantes Operieren" AQS1.

Welche Vorteile bietet Ihnen eine ambulante Operation?

  • Sie erholen sich in den eigenen vier Wänden.
  • Sie bestimmen selbst, wer Sie operieren soll.
  • Sie haben Mitspracherecht bei der Wahl des Operationstermins
  • Eine Studie der LMU München hat erst kürzlich die hohe Patientenzufriedenheit sowie die hohe Qualität ambulanter Operationen in Deutschland dokumentiert
  • Sie sparen 10 Euro Krankentagegeld pro Tag, das bei einem Klinikaufenthalt anfallen würde.